Werbung im SZHR: Mediadaten · KleinanzeigenRund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
  30.05.2016 - 18:17 Uhr
OLDENBURG. Dass hier etwas getan werden muss, wird jedem schnell bewusst, der sich in der Gleishalle am Oldenburger Hauptbahnhof aufhält. Über die Vorgehensweise indes ist ein heftiger Streit zwischen...

weiterlesen...

 
Oldenburg. Zum Wundenlecken und Zurückschauen lassen sich die Verantwortlichen der EWE Baskets nicht viel Zeit. Nur eine Woche nach dem Saisonende wurde der erste Neuzugang präsentiert. Vom...

weiterlesen...

 
   
Share |

Satt Braunbier zu den Festtagen


Das Tambourkorps muss die in der Regel noch einmal eine „Ehrenrunde“ durch den Saal des historischen Rathauses, in dem die Gildeversammlung am kommenden Donnerstag stattfindet, drehen. Foto: Gilde
Wildeshausen. Der kommenden Donnerstag, der Himmelfahrtstag, ist für die Wildeshauser Schützengilde und für viele am Gildefest beteiligte Vereine der Auftakt für das Gildefest – in Wildeshausen beginnt die fünfte Jahreszeit. So wird am nächsten Donnerstag, wie seit langen Jahren, um 5 Uhr mit dem Ausmarsch der Feuerwehr unter Beteiligung des Spielmannszuges Wildeshausen und des Blasorchesters Wildeshausen (BLOW) die Gildewoche eröffnet.
Es ist ein lange Tradition, dass bei einem morgendlichen Gottesdienst der verstorbenen Mitglieder der Schützengilde gedacht wird. Wie in den Vorjahren findet auch in diesem Jahr zu Himmelfahrt um 10.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst auf der Burgwiese statt. Dazu lädt das Ökumeneforum gemeinsam mit der Gilde und der Stadt ein.
Um 11 Uhr versammelt sich die Wachkompanie beim Zeughaus der Gilde im Krandel, um die letzten Vorbereitungen für das Gildefest zu treffen. Anschließend marschiert das Tambourkorps der Gilde durch die Straßen der Stadt. Etwa alle 100 Meter erfolgt ein Lockruf. Dann wird durch den Ausrufer des Tambourkorps folgendes bekannt gegeben: „Hüde nachmiddag ½dree Uhr, Gildeversammlung von de Schützengilde upp‘n Roathus! De ganzen Schützenbröers sind inloaden!“ Danach erfolgt dreimal der Lockruf der Tamboure „Kameroad kumm“.
Mit der traditionellen Gildeversammlung wird um 14.30 Uhr im Rathaussaal das Zeremoniell fortgesetzt. Die Tagesordnung wird  im Rathaus ausgehängt. Unter anderem ist darauf die „Beschlussfassung über den Ausschank von Freibier (Braunbier) an den Festtagen“ verzeichnet.
„Es wird wohl mit großer Wahrscheinlichkeit darauf hinauslaufen, dass der Beschluss ‚Satt Braunbier‘ gefasst wird. Da man aber nicht sicher sein kann, würden wir uns sehr freuen, wenn wieder eine Vielzahl von Mitgliedern an der traditionellen Gildeversammlung teilnehmen, um diesen Beschluss zu unterstützen“, so Manfred Wulf, Pressesprecher der Wildeshauser Schützengilde, „denn diese Diskussion kann manchmal wirklich sehr lustig sein“.
Zudem lässt Detlev Hohn, Hauptmann der Wache, im historischen Rathaussaal das Tambourkorps antreten. Zusammen mit dem Schaffer Martin Posenauer führt der Hauptmann der Wache anschließend den Appell durch. Der General, traditionell zugleich der Bürgermeister der Stadt, entlässt  das Tambourkorps mit dem Auftrag, den Wildeshauser Bürgern zu verkünden, dass das Schützenfest zu Pfingsten in althergebrachter Form und (voraussichtlich) „bei satt Braunbier“ gefeiert werden kann. Anschließend wird von allen Anwesenden das Wildeshauser Lied gesungen. Erst danach ist die Versammlung beendet.

Artikel vom 23.10.2007




Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
zurück zur Übersicht

E-PAPER


SonntagsZeitung

 Stadt Oldenburg vom 28.05.2016
 Ammerland vom 28.05.2016
 Landkreis Oldenburg vom 28.05.2016


Hunte Report:

 Ausgabe Oldenburg vom 25.05.2016
 Ausgabe Ammerland vom 25.05.2016


E-Paper Archiv

 E-Paper Archiv SonntagsZeitung
 E-Paper Archiv Hunte Report

RUND UM IHRE ZUSTELLUNG


Sind Sie zufrieden mit der Zustellung der Zeitung?

Wenn Sie Ihre Zeitung einmal nicht im Briefkasten haben sollten, dann können uns Sie hier Ihre Zustellreklamation mitteilen. Wir werden uns bemühen, rasch eine Lösung herbeizuführen, damit Sie schnell wieder mit uns zufrieden sind.

» Zustellreklamation senden

SITEMAP


Startseite  
Stadt Oldenburg  
Landkreis Oldenburg  
Landkreis Ammerland  
Sport   » Fussball
» Handball
» Basketball
» Spielberichte
Veranstaltungen  
Media Daten
Kleinanzeigen
Sonntagsgrüße  
Kontakt  
Geschäftsführung  
Anzeigenabteilung  
Verwaltung  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamtionen  
E-Paper
Archiv  

Impressum  
AGB  

PARTNERVERLAGE

DasBLV   Sonntagsblatt Vechta   Wesermarsch am Sonntag
Wochenblatt Clopppenburg   Hunte Report   SonntagsReport

 

NWW Nordwest Wochenzeitungen GmbH & Co. KG · Elisabethstraße 5 · 26135 Oldenburg · Tel: 0441 / 9242 - 0 · Fax: 0441 / 9242 - 230 · info@szhr.de                  · Kontakt · Impressum